Sprachprojektwoche

English in Action

 

Eastbourne / London, 22. - 28. September 2015

Das Schuljahr begannen 30 Schüler unserer 4. Klassen mit einer Intensivsprachwoche in Eastbourne, England.

Das Projekt umfasste Unterricht durch britische Lehrer, Unterbringung bei englischen Gastfamilien, sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm, welches auch die Besichtigung der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Londons umfasste und bei den Jugendlichen großen Anklang fand.

Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern erstmals die Gelegenheit zu bieten, bereits erworbene sprachliche Fertigkeiten in Situationen des täglichen Lebens anwenden zu können und Land und Leute hautnah kennen zu lernen.

Diese Woche bereitete Schülern und Lehrern großen Spaß und schuf eine gute Ausgangsbasis für das letzte Schuljahr in der Neuen Mittelschule.

Für einige Jugendliche würden diese Sprachtage zu den "schönsten Tagen meiner Schulzeit"!

 

Zu den 126 FOTOS vom September 2015 geht´s mit einem Klick auf diesen Text!

NMS Schaerding goes Eastbourne

Eastbourne

Die bezaubernde Küstenstadt, am Rande der Hügelkette South Downs gelegen, bietet blumengeschmückte Promenaden, viele Sonnenstunden, lange saubere Strände, elegante Gebäude und viele interessante Geschäfte und Cafes, sowie ein sehr beliebtes großes Sportzentrum. Die Hauptstadt London erreicht man in nur 1 1/2 Stunden mit der Bahn und die bekannte Stadt Brighton liegt nur 30 Minuten entfernt.

Der Englisch-Unterricht

fand in einem Lernzentrum in zentraler Lage statt, das nur wenige Minuten von der Strandpromenade, den Geschäften und dem Stadtzentrum entfernt ist. Der Unterricht umfasste 20 Lektionen und wurde nach den Wünschen der Gruppe gestaltet, wobei auf Kommunikation und Gruppenarbeit genauso Wert gelegt wurde, wie auf die Aktualität der Themenbereiche.

Das betreute Freizeitprogramm

umfasste örtliche Besichtigungen an 4 Nachmittagen und 1 Ganztagsausflug nach London mit Sightseeing.

Die Unterbringung

mit Vollpension erfolgte bei ausgesuchten gastfreundlichen Familien, die unsere österreichischen Kinder herzlich aufnahmen.

 

English in Action

In der gleichen Septemberwoche wurde in der Schule für 70 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen „English in Action“ – ein Sprachkurs mit „Native Speaker“s angeboten.

Höhepunkt war, wie bereits in den vergangenen Jahren, eine Präsentation des Gelernten vor Eltern und Verwandten.