1.S - Schwimm- und Wanderwoche

Gosau, 25.-29. September 2017

Zu den Fotos dieser Woche geht´s mit einem Klick auf diesen Text!

Danke für die schöne Woche zum Beginn unserer Zeit an der Sportmittelschule Schärding!

 

Erlebnisbericht der Klasse 1.S

Von 26. bis 29. September 2016  fuhren wir mit dem Bus nach Gosau.

Die ganze Klasse traf sich auf dem Parkplatz, wo der Bus schon wartete. Frau Fichtinger und Herr Mager begleiteten uns. Wir alle waren schon sehr aufgeregt. Wir verabschiedeten uns von den Eltern und dann gings schon los.

Nach zirka drei Stunden kamen wir in Gosau an. Wir gingen in das Zimmer und packten unsere Sachen aus. Nach einer Stunde machten wir eine Ortsbesichtigung. Es hat allen sehr gut gefallen und zum Abendessen kamen wir wieder zurück. Nach dem Abendessen gingen wir alle in das Zimmer und duschten. Später holte uns der Lehrer und wir spielten noch bis 21 Uhr. Dann mussten wir ins Bett gehen.

Am nächsten Tag gingen wir nach dem Frühstück ins Hallenbad. Jeder bekam einen eigenen Spind. Wir zogen uns die Badesachen an und duschten uns zunächst einmal ab. Jeder suchte sich einen Platz, wo er sitzen wollte. Als die Lehrer kamen, durften wir ins Wasser springen, das machte großen Spaß. Während die Lehrer die Stationen aufbauten, mussten wir vier Runden schwimmen. Als Erstes tauchten wir 10 Meter und stellten uns wieder hinten an, das machten wir dreimal. Bei den anderen vier Stationen mussten wir Gegenstände auftauchen, springen, um die Wette schwimmen und verschiedene Schwimmarten lernen. Dieser Tag hat mir auch gut gefallen. Am selben Abend lernten wir noch die Baderegeln.

Bei den Wanderugnen in dieser Woche gefiel uns am besten, als wir die versteinerten Urzeitmuscheln aus den Felsen schlugen.

Am Abend gingen wir zum Steinschleifer. Er schnitt uns die gefundenen Urzeitmuscheln entzwei und wir durften sogar in sein Haus, wo alles voller Fossilien war. Am nächsten Tag gingen wir zu den Schleifsteinbrüchen.

Aber leider verging die Woche wie im Fluge und wir mussten schon wieder die Koffer packen. Am Freitag in der Früh gingen wir noch schnell schwimmen und dann mussten wir uns von Gosau verabschieden.

In Schärding begrüßten wir unsere Eltern und packten die Koffer in das Auto. Wir verabschiedeten uns von den Lehrern und fuhren mit dem Auto wieder nach Hause.

Das war eine tolle Kennenlernwoche.